Passerelle Übersicht

Der Passerellenlehrgang bereitet Studierende mit Berufsmaturität oder Fachmaturität innerhalb eines Jahres auf die Ergänzungsprüfung Passerelle vor. Diese eröffnet den Zugang zu allen Universitäten, Eidgenössisch Technischen Hochschulen und Pädagogischen Hochschulen der Schweiz sowie der Universität Liechtenstein.

Die Ergänzungsprüfung Passerelle wird gemäss den Richtlinien der Schweizerischen Maturitätskommission durchgeführt. Der Ausbildungsweg besteht aus einer Kombination von Selbststudium und Direktunterricht.

Der Passerellenlehrgang stellt hohe Anforderungen an die Studierenden, vor allem in den Fächern Mathematik und Naturwissenschaften. Absolventinnen und Absolventen einer technischen Berufsmaturität verfügen über die besten Voraussetzungen zum Bestehen der Ergänzungsprüfung.

Während des Lehrganges finden keine Prüfungen statt. Es zählt nur das Ergebnis der Schlussprüfung. Zur Standortbestimmung werden in allen Fächern Lernkontrollen durchgeführt.

Dieser konzentrierte Lehrgang erlaubt keine Berufstätigkeit.

Studierende mit Berufsmaturität oder Fachmaturität haben die Möglichkeit, prüfungsfrei ins 3. Semester oder mit einer Aufnahmeprüfung ins 4. Semester des gymnasialen Maturitätslehrganges einzutreten. Dieser Ausbildungsweg erlaubt eine reduzierte Berufstätigkeit.

Dauer des Lehrganges

Beginn: Mitte Oktober (nach den Herbstferien)
Abschluss: Anfang September

Aufwand pro Woche

Unterricht: 20 Lektionen
Selbststudium: ca. 30 Stunden

Berufstätigkeit

keine Berufstätigkeit möglich

Unterrichtsorte und ‐zeiten

St. Gallen und Sargans

Kosten und Anmeldung

CHF 3'400.- inkl. Einschreibe- und Prüfungsgebühr

Anmeldeschluss

1. März

Prüfungen

keine Zwischenprüfungen

Fächer im Passerellenlehrgang

Fächer Lektionen/Woche Lektionen total
Deutsch 2 60
Englisch oder Französisch 3 90
Mathematik*) 5 130
     
Naturwissenschaften*)    
Biologie 2 48
Chemie 2 48
Physik 2 48
     
Geistes- und Sozialwissenschaften    
Geschichte 2 60
Geografie 2 60
     
Total 20 544

*) Mathematik 26 Wochen, Naturwissenschaften 24 Wochen